CML-Pass für Verlaufskontrolle

Ein Patientenpass für Chronische Myeloische Leukämie soll dem Patienten und dem behandelnden Arzt als Verlaufskontrolle für das Therapieansprechen und somit dem Behandlungserfolg dienen.
Um den Behandlungserfolg zu unterstützen ist es wichtig, die verordneten Medikamente regelmäßig einzunehmen. Eine unzureichende Therapietreue kann Konsequenzen haben, indem es zum Beispiel unbeabsichtigt zu einer Bildung von Resistenzen und einem Krankheitsrückfall kommen kann. Ein direkter Zusammenhang von regelmäßiger Einnahme der Medikation und Therapieerfolg besteht.

Jede CML Krebszelle erzeugt ein Protein, das sogenannte BCR-ABL. BCR-ABL ist der genetische Marker für Philadelphia Chromosom-positive chronisch myeloische Leukämie (Ph+ CML).
Mittels eines Bluttests wird die Menge an BCR-ABL-tragenden weißen Blutkörperchen bestimmt. Deren Anzahl verringert sich im Laufe einer erfolgreichen Therapie und wird mit dem zu Beginn der Therapie bestimmten BCR-ABL-Wert verglichen. Dies wird als „molekulares Ansprechen“ bezeichnet und wird farblich im Patientenpass dargestellt. Ihr Arzt kann so beurteilen, ob sich der Tumor weiter reduziert hat und wie gut die Behandlung funktioniert.

Wenn die Ergebnisse und die Daten aller Untersuchungen in das Diagramm eingetragen werden, können Patient und behandelnder Arzt das Ansprechen auf die Therapie verfolgen und besprechen.
Die farbigen Bereiche entsprechen international anerkannten, neuen Therapierichtlinien (ELN Guidelines¹) und zeigen wie gut die Behandlung beim Patienten zum jeweiligen Zeitpunkt der Messungen wirkt. Der grüne Bereich stellt dabei ein optimales Ansprechen dar. Der gelbe Bereich ist ein Bereich der Warnung, in dem der Patient engmaschiger kontrolliert werden soll und die Therapie umgestellt werden kann. Der rote Bereich steht für unzureichendes Ansprechen. In diesem Bereich wird die Umstellung der Therapie auf ein anderes Medikament dringend empfohlen. Ein wichtiges Therapieziel ist es, ein optimales Ansprechen zu erreichen und dauerhaft zu halten.

¹ Baccarani M, Deininger MW, Rosti G, et al. (2013) European LeukemiaNet recommendations for the management of chronic myeloid leukemia: 2013. Blood. 2013
Mit freundlicher Unterstützung von
Novartis Pharma GmbH, Mai 2014, AT1405210630

CML-Pass Bestellung